Fachbetrieb für
Baumpflege- und Industrieklettertechnik

BAUMPFLEGE 

Wo Menschen und Bäume auf engem Raum leben, hat der Mensch aus Sicherheits- oder ästhetischen Gründen das Bedürfnis seinen Baum zu pflegen. Jedoch sollten wir es nicht übertreiben, denn eins dürfen wir nie vergessen:

Der Baum braucht nicht uns, wir brauchen den Baum!  

Auch Sie als Privatperson sind dazu verpflichtet Ihre Bäume in einem verkehrssicheren Zustand zu halten, um Sach- und vor allen Dingen Personenschäden zu vermeiden.

Bevor ein Baum geschnitten wird, muss er begutachtet werden. Dies geschieht durch eine visuelle Kontrolle. Danach kann festgesetzt werden welche Maßnahmen an Ihrem Baum sinnvoll oder sogar notwendig sind.

Diese Begutachtung ist bei uns in Verbindung mit einer Beratung für Sie in der Regel kostenfrei.

Bei den örtlichen Behörden muss für jede Maßnahme ein Antrag gestellt werden, das übernehmen wir für Sie kostenfrei!


  • Kronenschnitt an Jung- und Großbäumen
  • Kronenpflege
  • Entnahme von toten, kranken, absterbenden, kreuzenden und reibenden Ästen
  • Kronenauslichtung
  • Entnahme von Fein- und Schwachästen, um eine gleichmäßige Laubverteilung zu erreichen
  • Kroneneinkürzung bzw. Teileinkürzung, hierbei wird der Baum oder Kronenteile eingekürzt z.B. an Hausfassaden oder Stromleitungen
  • Kronenwiederherstellung, die Krone wird auf gesunden stabilen Ästen neu aufgebaut. Beschädigte oder tote Äste werden bis auf Gesunde zurückgeschnitten, z.B. nach einem Windbruch
  • Kronensicherungs- oder Entlastungsschnitt, es werden überdimensionale Äste zurückgenommen, um dem Baum Gewicht abzunehmen und ihn so vor Astausbrüchen zu schützen.